Strom und Fernwärme

Seit 1996 nutzt die MVK die beim Verbrennen entstehende Energie effizient zur Fernwärme- und Stromproduktion. So ist es möglich, den Kieler Siedlungsabfall als erneuerbare Energie zu nutzen, denn nach Berechnungen des Bundesumweltamtes bestehen Siedlungsabfälle zu gut 50 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Fernwärme der MVK wird in das Kieler Fernwärmenetz eingespeist und sichert den Basisverbrauch der Stadt.

Energiebilanz

Energiebilanz